Archiv der Kategorie: Besondere Handtasche

Wandelbare Tasche mit Raffinessen 

Wie sehr ich mich auf den heutigen Beitrag gefreut habe, könnte ich euch ausführlich erzählen, aber ihr möchtet sicher etwas zur Handtasche lesen.

Also gut…

um dieses hübsche Prachtexemplar zu nähen hat es schon ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl gebraucht.

Mit dieser Stoffauswahl ist das wenden der Tasche schon mal eine Kunst für sich… aber schaut mal… dafür lohnt sich die Mühe allemal. 

Die Kenner unter euch haben gewiss schon erkannt um welche Tasche es sich handelt, oder?
Nun zeige ich euch noch einen Trick…
Achtung …
und los…

Es ist dieselbe Tasche. Allerdings passt nun euch ein wenig mehr hinein. Und das ist noch nicht alles…. ich bin bis hierher ja schon selber absolut begeistert.

Aber!

Da kommt noch was….

Ja, es ist immer noch die selbe Tasche. 

Wahnsinn, oder?!!

Da ich aktuell ja auch dem Hobby „Hand-lettering“ verfallen bin, kam ich auf die Idee mit den zwei Schwenk-Karabinerhakenverschlüssen . An diese habe ich, die mit Transfer-Folie verschweißten, Lettering Zeilen dran gehangen. Bedeutet, sie trotzen Regen und Nässe und sind immer austauschbar… je nach Laune.

Was sagt ihr zu dieser Idee…. das ist natürlich Geschmackssache, Mann könnte auch verschiedene Schlüsselanhänger etc. anhängen.

Für mich und meinen Style passt das perfekt.

Wie ihr euch denken könnt, ja… auch diese gewendete Seite kann man vergrößern.

Nun habe ich also vier Taschen in einer und alle vier liebe ich! Sie passen zu so vielen Anlässen. Deswegen habe ich mich für eine stylisch schicke mit Glitzer und auf der anderen Seite eher lässig und „cool dezent“ entschieden.

Mit dieser Tasche nehme ich an einem Wettbewerb Teil, welcher von der Initiative Handarbeit ins Leben gerufen worden ist. #machdeinding2017

Wünscht mir bitte ganz viel Glück.

Die Stoffe sind unglaublich oder?

Diese habe ich von NordlichtStoffe zur Verfügung gestellt bekommen, zum Designvernähen.

Verwendete Stoffe von der schicken Glitzerseite:
Shiny Glitzerstoff
Kunstlederstoff fest, angeraut Flieder von hier: kommt immer wieder mal rein

Verwendete Stoffe von der lässig dezenten Seite:

Vintage Kunstleder schwarz
Taschenstoff grau
Das Schnittmuster ist von Cherry Picking

Und … habt ihr auch Lust bekommen? Dann an die Nähmaschine und los geht’s tobt euch kreativ aus.

Deswegen macht dieses Hobby auch solche Freude. 

Verlinkt zu rums


Manchmal fehlt der Glaube

Manchmal kann ich es selber noch nicht glauben…… jetzt habe ich tatsächlich einen Rucksack genäht und er schaut aus wie gekauft! Bäääm….

img_0800
Ehrlich, das hätte ich noch vor 3 Jahren für absolut unglaublich gehalten!!!

Bei diesem Probenähen dachte ich erst…. mhhhh ob ich das so gut hinbekomme…ja es gab von meiner Seite berechtigte Zweifel.

MANCHMAL FEHLT DER GLAUBE

Nun ist die Anleitung aber wirklich gut zu verstehen und Schritt für Schritt kommt man seinem „Traum“ Rucksack näher.

Ich habe einfach alle Zweifel über Bord geworfen und mich da voll drauf eingelassen…einfach mal machen… wird schon werden. 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

img_0798img_0949

Nun hieß es, erst mal einen Stoff finden ….das hat nicht lange gedauert! 😇

Stoff gefunden wo ich gleich überzeugt war…. JAAAAA das ist er!

Als dieser dann bei mir eintrudelte merkte ich, so einfach mal zusammennähen geht nicht. Der Rucksack hätte so keinen Stand gehabt und wenn ich ihn mit Vlieseline H250 verstärke schaut es von außen unschön aus, es würde durch die feinen Löcher durchscheinen ….

OK, tief durchatmen … überlegen…. soll es doch ein anderer Stoff werden?

NEIN!!

Auf keinen Fall!

Das Bild im Kopf war schon fast fertig und davon wollte ich nicht komplett abweichen.

So kam mir die Idee mit dem Textilkleber. Ein paar tupfen hier und dort auf jedes Schnittteil geben und Baumwolle draufkleben. Ja, ein wenig mühsam war das schon, aber letztlich hat sich die Arbeit dann beim Endergebnis doch sehr bezahlt gemacht. 

Es heißt ja: “ Wo ein Wille da ein weg!“

img_0774
Nun hätte ich gerne die Kupferfarbenen Karabiner gehabt, diese waren aber leider absolut vergriffen… dann halt eine Kupferfarbene Schnalle. Zudem noch ein Kupferfarbener Reißverschluss. Die Farben harmonisieren so wunderbar zusammen, was meint ihr?


Ende gut alles gut!


Mal ganz ehrlich, SO im Laden hängend.. .würdet ihr den kaufen???

Gefällt er euch denn überhaupt, trifft denn mein Geschmack den von anderen Menschen?


Ich finde ihn super und bin so happy einen Rucksack genäht zu haben der zu meinem eigenen Erstaunen wirklich gut verarbeitet ist. 😎 Jey!!

 

Hihi, ein wenig nervös bin ich dennoch und auch gespannt was ihr so darüber denkt… ich würde mich freuen, falls ihr das lest, ein kleines Feedback zu bekommen. 🤘🏼 Rock on 
Ein Crashbild gibt es obendrauf….. irgendwer läuft hier immer durch das Bild, doch dieses finde ich zeigenswert.

Unser süßer Buddy ❤

Heute verlinke ich meinen Beitrag mal zu RUMS, das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht.Wurde also auch mal wieder Zeit… da sind jeden Donnerstag so wundervolle Beiträge zu lesen und hübsche Bilder anzuschauen! ❤

Es wird ganz klar ein Teflonfuß empfohlen gerade bei Kunstleder… oder falls gerade kein Teflonfuß zur Hand ist normales Washitape als Hilfsmittel zu nehmen….

Nun verrate ich euch ein Geheimnis…. ich habe weder noch benutzt und es ist zum Glück gut gegangen. Dennoch BITTE NICHT nachmachen 😉

(Ich habe eine Traumhaft gute Maschine die wirklich sehr vieles gut hinbekommt….)

Ich denke irgendwann werde ich mir dennoch einen Teflonfuß zulegen.

Ihr möchtet bestimmt gerne erfahren WO es den Schnitt gibt… dann aufgepasst…

Jetzt folgt ein wenig *Werbung*

Huscht mal zur lieben Nine rüber:

bei delari gibt es den Schnitt und dieser nennt sich „bag #1“

Pssst….bis Sonntag gibt es den Schnitt zum Einführungspreis für 5,99€ statt 7,99€

Auf Dawanda und auch bei Alles-für-selbermacher

Ich drück euch und hoffe sehr euch ein wenig inspiriert haben zu können? 😘

Liebst eure Sandra

Darf ich Vorstellen…

Hallo meine lieben💕

Willkommen😘

Einige haben es vielleicht schon auf meiner Facebook Seite HIER oder bei Instagram gesehen….(zumindest Ausschnitte davon)?

Ich habe mir eine Handtasche genäht mit allem was dazu gehört, 😅 bei der Vorarbeit bin ich schon ins schwitzen gekommen… und immer die Frage: Bekomme ich das hin?? 

Eine Tasche ist schon sehr viel aufwändiger zu nähen (ja, nicht alle Modelle, es gibt auch sehr simple Beispiele) und man muss zudem auch sehr exakt und sauber nähen! Jedenfalls bei diesem Modell. 

Ich wollte eine Herausforderung und hatte auch schon ein ganz bestimmtes Bild im Kopf! 

Für die Stoffwahl habe ich allein schon einige Stunden gebraucht🙈😁 kennt ihr das auch? 

Für -mein Projekt Handtasche- habe ich mir Zeit genommen und genau überlegt, WAS da alles ran soll und WIE sie am Ende aussehen soll.

Leni von Tante Anton hat ihren neuen Taschenschnitt „Gretje“ herausgebracht.

Mir war SOFORT klar…. den brauche ich zum überleben… 😂😂😂 … Ok das klingt nun zu dramatisch.. aber ich wollte Sie UNBEDINGT nähen!! Also habe ich mir gleich das EBook gekauft und hätte am liebsten sofort losgelegt! Doch fehlte das ganze Zubehör… 

Ich habe alles besorgt, Stoffe und den ganzen Schischi drum herum ( gar nicht so günstig ) aber nach dem Endergebnis finde ich, ES HAT SICH GELOHNT!!

Ich habe für das Innenleben ein wenig improvisiert, im Netz nach Anleitungen für einen innen Reißverschluss gesucht … nun ja, schlussendlich habe ich es hinbekommen. 😜😅💕 

Den eigentlichen Schnitt habe ich auf 140% vergrößert, damit er eine ordentliche Handtaschengröße erhält. 

So jetzt mag ich sie euch aber auch endlich mal zeigen💕

Ich schaue Sie mir so gerne an. Ich bin froh und auch irgendwie stolz auf meine erste genähte Handtasche! 💕  

Paspeln, Klöpperspitze und einiges an Schrägband wurden mit vernäht.

Hier seht ihr ein wenig Schnickschnack …. ich mag das! Passend zur Tasche habe ich mir ein Schlüsselband gefertigt, welches ihr an der rechten Seite seht. 

An den Oberen Seitenteilen zum befestigen für den Tragegurt habe ich ein wenig  Stoff mit Spitze verziert und angenäht. 

  

Die beiden Anhänger haben eine besondere Bedeutung für mich.Der Notenschlüssel steht für meine Musik liebe und der Regenschirm symbolisch für, auch wenn es im Leben plötzlich anfängt zu regnen, spanne ich meinen Schirm auf und gehe weiter.

Nun mal zum Innenleben meiner liebsten 😉 

 

Hier habe ich drei innen Fächer eingearbeitet um die für mich wichtigsten dinge sofort griffbereit zu haben.

Und ein Reißverschluss für die wichtigen Kleinigkeiten, darf natürlich auch nicht fehlen!

Der kleine Anhänger im nächsten Bild … genau so ist es. Genäht mit ganz viel Liebe und Hingabe.  

Unten Paspelband mit vernäht.

Für die untere Seite meiner Handtasche wollte ich gerne etwas haben, damit Sie nicht gleich alles vom Boden aufnimmt, sobald ich Sie mal abstelle. 😜

Hier habe ich mir Taschenbodennägel (erhältlich bei Snapli Nähkram) bestellt und angebracht… das ist wirklich einfach!  übrigens habe ich auch die Taschenschnallen daher…

Und für unterwegs … zur Beschäftigung meiner Kleinen … noch eine passende wundervolle Sache! 💕 

„Schuhe binden-lernen-“ (ITH Stickdatei) von Meilensteine-StickTime 

Ich bin soooo gespannt, was Ihr dazu sagt und was ihr davon haltet…. 

So viel Arbeit und Liebe bis ins Kleinste Detail💕💕
Ich bin dann mal wieder weg mit MEINER neuen selbst genähten Handtasche. 

Knutschaaaa 

Eure Sandra😘😘😘

Schnitt: Tante Anton „Gretje“

Stoff: Gütermann ring a roses „Long Island“

Zubehör: Snaply Nähkram

Stickdatei für den Schuh: Meilensteine-StickTime