Delari bag #1 die zweite

Es kann gut sein, dass noch weitere dieser stylischen Rucksäcke, im Laufe der Zeit folgen werden. Bei den Erwachsenen ebenso wie bei den Kids und Teens kommen die Bags extrem gut an…. alle hätten gerne eine.

Natürlich kann ich nicht ein Rucksack nach dem anderen nähen, denn in dieser Zeit bleibt hier alles andere liegen. Arbeit Haushalt und auch die Kids können in dieser Zeit nicht bedient werden ( da ich an so einer Tasche ca. 7 Stunden sitze könnt ihr euch vorstellen was das bedeutet….)


Diesmal habe ich ein Lederimitat, welche es neu beim Stoffcentrum zu erwerben gibt (oder in Kürze… kann sich nur um ein paar Tage handeln) vernäht. In der Farbe: Goldrosé <- es schimmert unglaublich schön bei Tageslicht.

Zum Stoff kann ich sagen, es lässt sich sehr gut vernähen und fühlt sich auch sehr gut an.

Ich weiß nicht wie es euch  bei der Stoffauswahl und (des nach eurem Geschmack) der besten Wahl des Zubehörs ergeht…. jedesmal sitze ich da eher länger vor und Vergleiche… halte mal diese Farbe und mal eine andere Farbe an.


Hier sind viele Kupferdetails zu finden, es wertet den ganzen Rucksack nochmal richtig auf, wie ich finde. Gerade die großen Ösen und auch die Kordelstopper gefallen uns richtig gut.


img_2231
Allein beim Reißverschluss… ich hatte die Wahl zwischen vier Farben…. das weiß mit dem Kupfer gefiel uns dann am besten. Generell finde ich die Farbharmonie hier super hübsch!

Aber es ist wie bei allem immer reine Geschmacksache.


Diesmal hatte ich Glück mit dem Wetter und auch Glück, dass die Liebe Tante meiner Tochter an einem sonnig herrlichen Tag zu Besuch war. So konnte ich mich hinter der Kamera ein wenig austoben und es sind auch wunderhübsche Bilder dabei herausgekommen.

Es war ein schöner Tag und beim bearbeiten der Bilder bekam ich auf einmal so eine Lust auf Reisen… (hihi… da wärt ihr anhand des Schriftzuges bestimmt „NIEMALS“ drauf gekommen…) obwohl mir zeitgleich ganz bewusst wurde wie schön wir es hier im Siebengebirge doch haben!

Eine Kleinigkeit die diesmal schief lief , die Träger…. sie waren zu dick um sie durch die wunderschönen Kupfer Schieber, welche ich gekauft hatte durchzubekommen.

Bei der letzten bag hatte ich die Lederseiten einfach übereinander gelegt und festgesteppt, die Seiten mit einem schwarzen edding bemalt und fertig! Alles passte wie geschmiert!

Doch bei dieser Farbwahl hatte ich keinen passenden Stift, also habe ich es genau wie im EBook beschrieben genäht, aber für meine gewählten Kupferschieber waren sie zu dick… egal mit welchem Gerät ich aufgefahren bin… (ich habe versucht es mit Hilfe einer Zange durchziehen zu können, mit dem Hammer habe ich es auch versucht, platthauen… es ließ sich nicht da durch zwängen).

Also suchte ich nach einer schnellen Alternative, die aber bitte auch dazu passt…. tja, leider hatten die Geschäfte vor Ort nur solche schwarzen Plastikteile wo es zwar durch gepasst hätte, aber im gesamten nicht so toll ausschaut.

delaribag 1_020
Dann fielen mir diese Schmetterlinge in die Hände… ja diese sollten es werden! Sie haben an einer Seite und Einkerbung und daher vermute ich sind sie als Gürtelschnalle angedacht?! Farblich passen sie zwar nicht perfekt, aber sie sind so besonders und daher auch absolut perfekt. So ist noch ein klein wenig verspieltes in dem sonst extrem stylischen Rucksack mit drin.

Hier könnt ihr im Hintergrund auch das weltweit größte Radom sehen. Hier nennen wir es schlicht *Die Kugel*

•Ein paar Fakten dazu aus Wikipedia: Die spezielle Haut des Radoms schützt einen 34 Meter großen und 240 Tonnen schweren freibeweglichen Parabolspiegel vor Wind und Wetter. Er dient als Radarantenne (senden und empfangen), mit der erdnahe Objekte im Weltraum (Satelliten oder Weltraumschrott) identifiziert bzw. kartografiert werden.•
Nun noch ein paar Fakten…

Wie es zum Designnähen des tollen Kunstleder vom Stoffcentrum kam: Mich erreichte eine Mail von der lieben Nine von Delari und sie fragte an, ob ich gerne für das Stoffcetrum ein Lederimitat vernähen mag. Sie zeigte mir verschiedene Farben und Sorten des bald beim Stoffcentrum erscheinenden Lederimitat. Die Auswahl war gar nicht so leicht! Dann gab sie mir die Kontaktdaten und ich meldete mich dort bei Parisch. Alles super unkompliziert nett und schnell.

Sie hatten auch eine Art gewürfelten Stoff, der war schon sehr speziell und deswegen auch so interessant. Dennoch haben wir uns für dieses Goldrosé entschieden.

 Jetzt mit den fertigen Bildern finde ich diese Wahl perfekt!



Nun bin ich gespannt wie ihr diese genähte eher edle Version findet? 

Verlinkt zu RUMS

Kunstleder in GoldroséStoffcentrum
Schnitt „delaribag#1“: delari

Taschenzubehör wie Reißverschlüsse, D-Ringe, Ösen, Kordelstopper und Karabiner in Kupferfarben: Snaply

Schmetterlinge: Ria’s Laden aus Berkum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s